Kübel- und Balkonpflanzen | schaffa.at | Das größte Vorarlberger Handwerkerportal
Home » Wohnen & Garten » Kübel- und Balkonpflanzen

Kübel- und Balkonpflanzen

Share Button

Ich hoffe nur, daß sich der Flieder als Wetterprophet auch heuer nicht irrt. Wenn Sie jetzt Ihre Kübelpflanzen auf Balkon oder Garten aufstellen, dann berücksichtigen Sie bitte folgende Kriterien:

1. Gewöhnen Sie Ihre Lieblinge langsam an die Sonne. Am besten Sie stellen Kübelpflanzen im Halbschatten oder Schatten auf.

2. Bedingt durch die Trockenheit der letzten Wochen, versorgen Sie bitte die Blühstars mit Wasser. Achten Sie bitte aber darauf, dass das Wasser zügig abfließen kann. Auch Kübelpflanzen tolerieren keine stauende Nässe.

3. Stellen Sie die Pflanzen auf Abstandhalter.

4. Beginnen Sie dann zu düngen, wenn sich die Pflanzen an die Umgebung gewöhnt haben.

5. Wenn Sie Pflanzen einkaufen, dann achten Sie bitte auf Qualität. Gärtner bemühen sich mit viel Verantwortung und Liebe robuste – widerstandsfähige, gesunde Pflanzen anzubieten.

6. Düngen Sie die Pflanzen dem Anforderungsprofil entsprechend. Gärtner werden Sie gerne beraten. Persönlich bevorzuge ich ausschließlich Naturprodukte, die nachhaltig wirken und hygienisch unbedenklich sind.

7. Verwenden Sie Töpfe die eine gute Standfläche aufweisen und nicht vom Wind umgeweht werden.

8. Prüfen Sie beim Einkauf, ob die Pflanzen winterhart sind. Es gibt sie tatsächlich, winterharte Pflanzen, die von Juni, mit Unterbrechungen, bis zum Spätherbst blühen. Ich denke hier vor allem an duftende englische Rosen, Strauch- oder Märchenrosen. Subtropische Pflanzen müssen Sie in ein geeignetes Winterquartier bringen.

Mit blühenden Kübelpflanzen gewinnt Ihr Wohnhaus wieder an Farbe, an Charme, aber mit Sicherheit auch an Lebensqualität.

Blühende, duftende Pflanzen berühren die Seele. Mit Pflanzen wird Ihr Balkon oder Terrassenanlage zu Ihrem persönlichen Paradies.

Oder können Sie sich das Paradies ohne Pflanzen vorstellen?

Quelle: http://www.vol.at/kbel-nbsp-und-balkonpflanzen/news-20110426-05125972

Ähnliche Artikel

Muttertag – am besten im Garten

In Österreich wurde der Muttertag 1924 eingeführt. Und zwar, weil... weiterlesen...

Die Hollywoodschaukel

Sie gehört zur Gruppe der Gartensitzbänke. Sie ist an einem... weiterlesen...

Das Gewächshaus verlängert die Gartensaison

  Gewächshäuser dienen professionellen Gärtnerbetrieben als Wachstumsbeschleuniger von Obst, Kräutern... weiterlesen...

Gärtnern heißt selbst machen

Einziger Einwand: man braucht das notwenige Gerät dazu. Das gibt... weiterlesen...

Erster Mai – Tag der Gartenarbeit

Zum Beispiel den Rasen herzurichten. Also zunächst das Unkraut jäten,... weiterlesen...

Mach es bunt

Die unermüdlich blühenden Sommerblumen kommen nun zu ihrem Einsatz –... weiterlesen...

Fünf Tipps für das richtigen Kompostieren im Hausgarten

“Guter Kompost ist im Garten Gold wert”, weiß Renate Moosbrugger,... weiterlesen...

Der Obstbaum, der Klassiker im Garten

Zuerst einmal ist der gerade Stamm wichtig. Außerdem sollte die... weiterlesen...

Gartenlichter als Beleuchtung und Erleuchtung

Aber jeden Abend Kerzenschein ist entweder Mittelalter oder langweilig. Auch... weiterlesen...

Vom Garten Eden und hängenden Gärten

Der Bibel nach ist der Garten Eden noch älter als... weiterlesen...