Neubau und Sanierung | schaffa.at
Home » Bauen & Renovieren » Neubau und Sanierung

Neubau und Sanierung

Share Button

Bei Neubau und Sanierung die Profis zum Zug kommen lassen

Ob Bauhauptgewerbe oder Baunebengewerbe – in Vorarlberg gibt es für alle Bauvorhaben die passenden Experten.

Wer einen Neubau errichten oder ein bestehendes Gebäude sanieren möchte, der sollte dies unbedingt den Profis überlassen. Im Vorarlberger Gewerbe und Handwerk gibt es eine Heerschar an Experten, die erstklassige Leistungen anbieten, die Bestand haben.

Förderungen durch das Land

„Sanierungen sind neben dem Hoch- und Tiefbau eine wichtige Stütze der gesamten Bauwirtschaft“, sagt Peter Keckeis, der neue Innungsmeister Bau in der WKV, der kürzlich Franz Drexel nachfolgte.

Dank großzügiger Förderungen von Sanierungsmaßnahmen durch das Land ist es gelungen, in konjunkturell schwierigen Phasen den Arbeitsmarkt nicht komplett einbrechen zu lassen. Und die Kunden konnten sich gerade in den Krisenzeiten 2010 bis 2012 über gelungene Arbeiten aus der Hand von absoluten Fachleuten freuen.

19 Berufsgruppen im Baunebengewerbe

Das Baunebengewerbe in Vorarlberg umfasst nicht weniger als 19 Berufsgruppen. Es stellt den Garant für den Werterhalt von Gebäuden dar und trägt außerdem wesentlich dazu bei, die Energiekosten zu senken.

Dem Baunebengewerbe gehören beispielsweise die Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker an. Sie verfügen über Topexperten für Solartechnik, Biowärmetechnik und Wärmepumpentechnik. Nicht nur für das Geldbörserl macht es Sinn, auf alternative Energieformen zu setzen, was sich gerade bei einer Sanierung lohnt. Die Experten im Land bieten in dem Zusammenhang maßgeschneiderte Lösungen an.

Die Vorarlberger Dachdecker wiederum sind nicht nur Ansprechpartner, wenn es um das Eindecken eines Dachs geht. Es handelt sich um Spezialisten für die gesamte Gebäudehülle und um für den Gebäudeschutz ausgebildete Baufachleute.

Klimaschutz, Senkung der Energiekosten, Werterhalt eines Gebäudes – die Berufsgruppen des Baunebengewerbes erfüllen Aufgaben, die gerade in der aktuellen Zeit von großer Bedeutung sind. Die Experten tragen mit dazu bei, dass das Land Vorarlberg seine Energieziele und somit die angestrebte Energieautonomie 2050 erreichen kann.

BU: Die Dachdecker sind eine wichtige Berufsgruppe des Baunebengewerbes.

Quelle: Wirtschaftskammer Vorarlberg

Ähnliche Artikel

Ein Naturmaterial als Stein der Weisen

So lässt das Naturmaterial auch im Wohn- und Gartenbereich viele... weiterlesen...

Wo alle Fäden zusammenlaufen

Wer baut, sieht sich mit einer Reihe von Aufgaben konfrontiert.... weiterlesen...

Bewährte Qualität vom Baumeister

Der Hausbau ist eine der größten Investitionen im Leben eines... weiterlesen...

Auf die Terrasse. Fertig. Los!

Die  Auswahl an Terrassendielen reicht von heimischen Hölzern über zertifizierte... weiterlesen...

Die Fliese kann mehr – viel mehr!

  Kein anderer Werkstoff bringt diese Farbvielfalt mit sich. Holz-... weiterlesen...

Wohnen 500-Projekt der VOGEWOSI in Mäder eröffnet

Die Menschen, die künftig hier leben werden, sind bunt gemischt:... weiterlesen...

Baubegleitung #19

Die Fassade wurde mit der Abdichtung versehen und alles für... weiterlesen...

Baubegleitung #15, #16, #17

Neues von der Baustelle in Dornbirn. weiterlesen...

Baubegleitung #13 und #14

Neues von der Baubegleitung in Dornbirn. weiterlesen...

Baubegleitung #12

Fassadenplatten (Lambdapor) geklebt und gespachtelt. weiterlesen...