Wachstum Glas Marte | schaffa.at
Home » Vorarlberg News » Wachstum Glas Marte

Wachstum Glas Marte

Share Button

Glas Marte GmbH übernimmt Tiroler Steindl Glas

Der für seine Glas- und Glasbaulösungen bis weit über die Grenzen Vorarlbergs hinaus bekannte Handwerk-Zulieferer und Glasbau-Komplettlieferant Glas Marte mit Sitz in Bregenz investiert in weiteres Wachstum.

„Durch den Erwerb des Standortes des ehemaligen Tiroler „Glasfassadenspezialisten und Sicherheitsglashersteller“ Steindl, wollen wir in den kommenden Jahren die Produktionskapazitäten sowie unsere Wettbewerbsfähigkeit steigern“, erklären die beiden geschäftsführenden Gesellschafter von Glas Marte – Martin und Ing. Bernhard Feigl. Mit dem Gang nach Tirol reagiert das Unternehmen auch auf den Platzmangel im angestammten Betrieb sowie auf wirtschaftliche Impulse aus dem Markt. Geplante Aktivitäten sind zusätzliche Investitionen in der Höhe von ca. zwei Millionen Euro in Maschinen und Anlagen bzw. in die baulichen Gegebenheiten. In einem ersten Schritt wird ebenso an die Einstellung von ca. 40 Mitarbeiter/-innen, vorzugsweise aus der Region, gedacht.

(Quelle: Wirtschaftskammer Vorarlberg)

Ähnliche Artikel

Maklergebühren könnten im Sommer fallen!

  Falls Sie sich jetzt fragen was denn das Bestellerprinzip... weiterlesen...

Anerkennungspreis

Pressemitteilung Anerkennungspreis der ARGE ALP für die Kooperation „Vollbad –... weiterlesen...

Balkonabdichtung – Balkonbelag

Wir dichten Ihren Balkon oder Terrasse mit Flüssigkunststoff ab und... weiterlesen...

Vollbad feiert….

Vollbad feiert 20-jähriges Jubiläum Am Freitag, 20. Mai 2016, feierte... weiterlesen...

Peter Dach erfolgreich

Erfolgsgeschichte nimmt kein Ende. weiterlesen...

Abverkauf Hase & Kramer

Sonderposten zu Top-Konditionen. weiterlesen...

Martin Hartmann qualifiziert

Martin Hartmann von der Peter Dach für Berufs-WM qualifiziert. weiterlesen...

Wieder mehr Lehrlinge im Ersten Lehrjahr!

Wieder mehr Lehrlinge weiterlesen...

Langjähriger Mitarbeiter geehrt

Mitarbeiter feiert 20-jähriges Jubiläum. weiterlesen...

Nicht von irgendwo: „VorarlbergHolz“

Weihnachten als Fest der Nächstenliebe. weiterlesen...